Menu

Marius Schwemmer neuer Präsident des ACV


Datum: 
08.11.2017

Passauer Diözesan- und Dommusikdirektor folgt Wolfgang Bretschneider nach

 

 


Dr. Marius Schwemmer, Diözesan- und Dommusikdirektor im Bistum Passau, folgt Wolfgang Bretschneider (rechts) nach

Marius Schwemmer neuer Präsident des ACV

Passauer Diözesan- und Dommusikdirektor folgt Wolfgang Bretschneider nach

 

Dr. Marius Schwemmer, Diözesan- und Dommusikdirektor von Passau, ist zum neuen Präsidenten des Allgemeinen Cäci-lien-Verbandes (ACV) für Deutschland gewählt worden. Schwemmer wurde am Dienstag, 7. November, bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des ACV in Erfurt gewählt. Schwemmer folgt tritt die Nachfolge von Monsignore Professor Dr. Wolfgang Bretschneider an, der dem katholischen Kirchenmusikverband seit 1989 vorstand. Die Mitgliederversammlung wählte den Priester des Erzbistums Köln zudem zum Ehrenpräsidenten des Verbandes.

Neu gewählt wurden auch weitere Mitglieder des ACV-Vorstandes. Erster Vizeprä-sident ist Dominik Axtmann, Kantor in der katholischen Seelsorgereinheit Karls-ruhe Allerheiligen und Schriftleiter von Musica sacra, der Fachzeitschrift für katholische Kirchenmusik in Deutschland. Zum zweiten Vizepräsidenten wurde Pater Dr. Robert Mehlhart OP gewählt, der die musikalische Gesamtverantwortung an der Münchner Theatinerkirche innehat. In seinem Amt bestätigt wurde zudem der langjährige Schatzmeister des Verbandes, Erich Weber. Geistlicher Beirat des ACV bleibt der Speyrer Regens Markus Magin.

Der neue Vorstand wird seine Arbeit erst im kommenden Jahr aufnehmen, und zwar bei den Feierlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum des ACV, das vom 21. bis 23. September 2018 in Regensburg gefeiert wird. Bis dahin wird der bisherige Vorstand die Amtsgeschäfte führen und vor allem das Jubiläum vorbereiten.

Marius Schwemmer wurde am 22. März 1977 in Neumarkt in der Oberpfalz geboren und sammelte seine ersten kirchenmusikalischen Erfahrungen als Mitglied der Regensburger Domspatzen. Er studierte katholische Kirchenmusik, Musikwissenschaft, Musikpädagogik und katholische Theologie in Würzburg und Trossingen. Derzeit absolviert er den Pastoralkurs des Bistums Passau. Seit 2009 ist Schwemmer Diözesankirchenmusikdirektor von Passau; 2013 ernannte ihn der Passauer Bischof Wilhelm Schraml zum Kirchenmusikdirektor. Seit 2016 leitet Schwemmer zudem die Passauer Dommusik. Von 2005 bis 2015 war Schwemmer Schriftleiter der Musica sacra; seit 2006 ist er ACV-Vizepräsident.

Stichwort: ACV

Der Allgemeine Cäcilien-Verband (ACV) für Deutschland mit seinen rund 380.000 Mitgliedern in über 18.000 Gruppierungen fördert die Kirchenmusik mittels Fach-tagungen, Forschung, Kompositionsaufträgen, Publikationen sowie durch motiva-torische Arbeit in Form von Ehrenzeichen und Medaillen. 1868 gegründet, macht er – gerade in Zeiten großer innerkirchlicher Umstrukturierungen und Neuorientierungen – die Bedeutung und den Stellenwert von Musik im Gottesdienst und in der Gemeindearbeit bewusst. In seiner Eigenschaft als Dachverband vertritt der ACV die Kirchenmusik gegenüber der Bundesregierung, der Evangelischen Kirche sowie im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, im Deutschen Musikrat und in der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände.

>>>>Weitere Informationen auch im Internet unter www.acv-deutschland.de

Foto: ACV