Menu

Ministrantenwallfahrt 2018 - Großes Busleitertreffen in Passau


Datum: 
08.05.2018

Rund 150 Busleiter und Pfarreibegleiter waren am Samstag beim großen Busleitertreffen in Passau dabei - Sie werden rund 2.000 MinistrantInnen im August bei der Ministrantenwallfahrt 2018 nach Rom begleiten.

 

Wenn Sie am 30. Juli einer langen Buskolonne auf der Autobahn begegnen, dann könnten das knapp 2.000 Ministranten und ihre Begleiter auf dem Weg nach Rom sein. Es ist wieder: Ministrantenwallfahrt. Der Höhepunkt wird natürlich für die meisten eine Audienz beim Papst Franziskus sein – zusammen mit 60.000 weiteren Ministranten aus der ganzen Welt. Um so eine Fahrt zu organisieren, arbeiten viele Abteilungen im Bistum Passau zusammen. Jetzt hat die heiße Phase der Vorbereitungen begonnen. Im Festsaal St. Valentin am Domplatz in Passau trafen sich am vergangenen Wochenende mehr als 200 Begleitpersonen und Busleiter, die während der Rom-Reise ein Auge auf die meist jungen Wallfahrer haben, und auch das Programm gestalten. Höhepunkt wird sicher eine Audienz beim Papst, als auch die Begegnung mit rund 60.000 weiteren Ministranten aus aller Welt. Als Jugendbischof ist auch der Passauer Bischof Dr. Stefan Oster SdB die ganze Zeit mit in Rom dabei, um mit den jungen Menschen ins Gespräch zu kommen: