Menu

Fortbildungsprogramm


„Steh auf!“

Wofür stehen Sie auf, verehrte Kolleginnen und Kollegen? Wofür gehen Sie auf die Straße und auf die Barrikaden? Und was braucht es dazu, auf zu stehen, berechtigt auf zu begehren, mutig Widerstand zu leisten oder einfach nur seine Stimme zu erheben, sein Gesicht zu zeigen? Zivilcourage hat als Thema im Bildungsbereich seit einiger Zeit Konjunktur und in ihrem Gefolge das Anzielen von verantwortlichem und moralischem Verhalten. Politische, soziale und gesellschaftliche Entwicklungen haben dieses Themenfeld brandaktuell und wieder besonders notwendig gemacht.

Für WEN stehen Sie auf, verehrte Kolleginnen und Kollegen? Für wen erheben Sie sich, wer ist Ihnen wichtig genug, um „Haltung anzunehmen“, um Ehrerbietung zum Ausdruck zu bringen? Wer ist das, der da über uns ist? Mit diesen Fragen öffnet sich unser Fortbildungsprogramm 2017/18 mit dem Jahresthema „Steh auf!“ bewusst und mit einem besonderen Schwerpunkt in Richtung Spiritualität, aber auch in Richtung Theologie und Gotteslehre.

Den einladenden Imperativ „Steh auf“ hört der biblische Gelähmte, der sich von Jesus heilen lässt und mit diesem Zugang zu unserem Jahresthema lassen sich auch Fragen formulieren, die in eine heilende, eine therapeutische Richtung weisen: Was brauchst Du, um wieder aufstehen zu können, um wieder auf die Beine zu kommen? Wer kann Dich aufrichten, damit Du wieder aufrecht stehen lernst?  Und kennt die Bibel und unsere Religion da gute Ansätze, auch für heute noch?

Sie sehen:  Es warten eine Fülle von Themen!

Wir freuen uns auf ein spannendes und abwechslungsreiches Fortbildungsjahr mit Ihnen.

Melden Sie sich bitte wie gewohnt über Fibs an (www.fibs.alp.dillingen.de).

 

 

 

 

 

 

 Hier können Sie unser aktuelles Fortbildungsprogramm downloaden (PDF, 1,5 MB)