Menu

Seminare 2015-2017


 

Weltwärts – Freiwilligendienst
Seminar-Programm 2015 - 2017

Vor der Entscheidung:
Orientierungsseminar - „Mit den Armen leben und arbeiten“
Beginn: Freitag, 23.10.2015 um 17.30 Uhr        spektrumKirche, Passau    
Ende: Sonntag, 25.10.2015 um 14.00 Uhr            Kosten: 40 Euro
Viele junge Menschen verspüren den Drang, ins Ausland zu gehen. Wir laden zu einem Wochenende ein, das die Möglichkeit gibt, Informationen für einen Auslandsaufenthalt zu sammeln. Es soll die eigene Motivation klären helfen.
•    Wir bieten Informationen zu unseren Einsatzstellen, die durch das weltwärts-Programm der Bundesregierung bezuschusst werden.
•    Wir bieten hautnah Erfahrungsberichte von zurückgekehrten Freiwilligen.
•    Wir bieten die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Interessierten.
•    Wir bieten unsere Erfahrungen mit Mission und Entwicklungszusammenarbeit.
Bewerbungsfrist auf Einsatzstellen: 15. Dezember 2015

Zur Vorbereitung:
Eine intensive Vorbereitung auf den Einsatz und Nachbereitung danach sind wichtig. Deshalb ist die Teilnahme an unseren Seminaren verpflichtend. Wir gestalten die Vorbereitung interaktiv.

1. Vorbereitungseinheit in Passau – „Wer bin ich? Was will ich?“
Beginn: Donnerstag, 11.02.2016 um 17.00 Uhr        Haus der Jugend
Ende: Sonntag, 14.02.2016 um 13.00 Uhr            Oberhaus 5, 94034 Passau  
Trotz aller Neugier auf fremde Kulturen bleibt das Ich die große Unbekannte. Deshalb nehmen wir die eigene Lebensgeschichte, Prägung und Kultur in den Blick. Wir tun das kreativ, spielerisch, im Austausch miteinander und mit einer selbst gestalteten Feier.

2. Vorbereitungseinheit in Passau – „Sich mit Armut und Not auseinandersetzen“
Beginn: Mittwoch, 23.03.2016 um 17.00 Uhr        Haus der Jugend
Ende: Samstag, 26.03.2016 um 13.00 Uhr            Oberhaus 5, 94034 Passau
Viele Menschen können von unserer Sicherheit nur träumen. Ungerechtigkeit, Armut und Not prägen ihr Leben. Das fordert Freiwillige heraus, das berührt eigene Erfahrungen mit Leid und Ohnmacht. So werden das Tage sein, die uns erneut enger zusammenrücken lassen – und zur Entscheidung führen.

3. Vorbereitungseinheit entlang der Donau – „Wir machen uns auf den Weg“
Beginn: Samstag, 02.07.2016 um 17.00 Uhr        Haus St. Pirmin, Niederalteich
Ende: Samstag, 09.07.2016 um 13.00 Uhr            Haus der Jugend, Passau
Aufbruch, Exodus – Gehen – Grenzen erleben sind die Themen. Ein weiteres Thema beschäftigt sich mit der Einen Welt; mit der Not und Armut so vieler und suchen Wege heraus aus Ungerechtigkeit und Ausbeutung. Weiter geht es um die Begegnung mit fremden Kulturen. Wir werden uns bewusst, was zu unserer Kultur gehört, und erkennen, wie sehr wir selbst von kulturellen Eigenheiten geprägt sind. Wir überlegen, wie man sich in einer anderen Kultur verhalten und Missverständnisse klären bzw. gar vermeiden kann.

Feier zur Verabschiedung von zu Hause
Wenn die Kinder flügge werden oder gar ins entferntere Ausland gehen, bereitet das den Eltern schlaflose Nächte. Wir als Träger solcher Einsätze können das gut verstehen und suchen zu ihnen den Kontakt. Verabschiedungsfeiern sind uns sehr wichtig.
Haus der Jugend, Passau am 09.07.2016
Beginn um 14.00 Uhr – Gottesdienst um 17.00 Uhr – anschl. gemeinsames Abendessen

Länder-Wochenende
Ordensgemeinschaften und Diözesanstellen bieten im Mai und Juni gemeinsam Einführungs-Wochenenden in verschiedene Regionen oder Länder an. Die MaZ'lerInnen lernen die jeweilige Situation ihrer Einsatzregionen bzw. –länder näher kennen und erfahren Hintergründe zu Alltag, Lebensweise, Geschichte oder Politik. Rückkehrer steuern ihre Erfahrungen bei.
Nähere Information hierzu gibt es bei den Vorbereitungseinheiten.

Während des Einsatzes:
Regelmäßige Kontakte zwischen allen Beteiligten
Das Referat Mission und Weltkirche der Diözese Passau baut auf jahrzehntelange Partnerschaften und nach Lateinamerika. Darüber hinaus bemühen wir uns um regelmäßige Kontakte über Telefon oder Internet. Ehemalige unterstützen uns dabei.

Begleitseminar während der Dienstzeit (= „Zwischenseminar“):
In Zusammenarbeit mit fid bieten wir ein Begleitseminar während der Dienstzeit (in der Regel im Januar) an. Die fid - Service- und Beratungsstelle für Freiwillige internationale Dienste ist eine Einrichtung der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH) in Köln.  

Nach der Rückkehr:    
Rückkehrer-Seminar in Niederalteich    
Beginn: Mittwoch, 20.09.2017 um 11.30 Uhr        Haus St. Pirmin, Niederalteich
Ende: Sonntag, 24.09.2017 um 11.00 Uhr     
Die Rückkehr in die alte Heimat macht die Unterschiede der Lebensstile erst richtig deutlich. Informeller Austausch und systematische Reflexion, Bearbeitung häufig genannter Probleme und Planung konkreten Engagements helfen diese Spannung überwinden.