Menu

Interview rund ums Bruder-Konrad-Jahr


Das Bruder-Konrad-Jahr wird 2018 im ganzen Bistum mit etlichen Veranstaltungen gefeiert - Domdekan Dr. Hans Bauernfeind beantwortet als einer der Hauptorganisatoren drei zentrale Fragen.

 

Das Bistum Passau feiert im nächsten Jahr ein ganz besonderes Jubiläum! Vor 200 Jahren wurde sein Bistumspatron Bruder Konrad geboren, genauer am 22. Dezember 1818. Von diesem, seinen Geburts- und gleichzeitig Tauftag an lebte er ein doch recht außergewöhnliches Leben. Vor allem ist der Kapuzinerbruder bekannt als der "Heilige Pförtner von Altötting", als ein Meister des Gebets und als ein Kreuzes-Mystiker, der den Satz geprägt hat: Das Kreuz ist mein Buch. Ihm zu Ehren gibt es im ganzen Bistum nächstes Jahr etliche Veranstaltungen. In folgendem TV-Interview beantwortet Domdekan Dr. Hans Bauernfeind als einer der Hauptorganisatoren drei zentrale Fragen: