Menu

Andachtsbild


1. Besonders in der Gotik verbreitete Darstellung aus der Heilsgeschichte, die der Andacht u. der Meditation des Einzelnen dient, im Gegensatz zu den Darstellungen auf den Altären. Als Andachtsbilder gelten u. a.: die ~ Pieta, der ~ Schmerzensmann, die ~ Schutzmantelmadonna und ~ Anna selbdritt.

2. Bildchen mit einer andachtsvollen, religiösen Darstellung, oft mit einem Gebet versehen. Es heißt auch kleines Andachtsbild oder Einlegebild, weil es gerne ins Gebetbuch eingelegt wird. Dazu gehören besonders Erinnerungsbilder z. B. an Wallfahrtsstätten; beliebt auch als Gedenkbilder an Priesterfeste (~ Primiz, Jubiläum). ~ Beichtzettel, ~ Sterbebild.