Menu

Misereor 2018


MISEREOR-FASTENAKTION 2019

Einführungstag

für Pfarrgemeinderäte, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen in Pfarreien, Verbänden und Schulen

 

„Mach was draus: Sei Zukunft!“,

so heißt das diesjährige Leitwort, das uns durch die sieben Wochen der Fastenzeit und darüber hinaus begleitet. Das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR stellt junge Menschen in El Salvador mit ihren Ideen und Herausforderungen sowie ihren Zukunftsplänen und Zukunftssorgen in den Mittelpunkt seiner kommenden Fastenaktion 2019.

 

Im Beispielland El Salvador sind es vor allem junge Menschen, die dem Land Hoffnung und Zukunft geben können. Ausgehend von ihren eigenen Potenzialen gestalten Jugendliche ihr Leben und soziales Umfeld so, dass sich ihre Lebenssituation in der Heimat verbessert. Sie haben Ideen, Hoffnungen und Pläne. Zugleich prägt vielerorts in El Salvador eine Spirale aus Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Kriminalität ihren Alltag. Diese bisher von uns wenig bemerkte Perspektivlosigkeit vieler Menschen in Mittelamerika wurde für uns schlagartig im Herbst 2018 sichtbar, als tausende Menschen ihr Land in Richtung Mexiko und USA verließen, unter ihnen viele aus El Salvador.

Deshalb soll Jugendlichen vor Ort eine Zukunft gegeben werden. An diesem ganzheitlichen Ansatz arbeiten die MISEREOR-Partnerorganisationen in El Salvador mit.

 

Machen wir uns also gemeinsam auf den Weg zu einem guten Leben für alle Menschen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Domkapitular Manfred Ertl
Christine Krammer

PROGRAMM:
In unserem Seminar werden Sie Hintergrundinformationen zum Thema der Fastenaktion erhalten. Sie bekommen Anregungen für Ihre praktische Arbeit vor Ort und lernen Handlungsmöglichkeiten kennen.

GASTREFERENTIN: Barbara Schmidt ist Leiterin der MISEREOR Arbeitsstelle Bayern.

UNKOSTENBEITRAG: 5 Euro für Mittagessen (am Samstag)

ANMELDUNG bis 06. Februar 2019 : weltkirche@bistum-passau.de

Am Samstag, 16. Februar 2019

von 9.30 bis 16.30 Uhr

im Haus der Jugend,

Oberhaus 5, 94034 Passau