Menu

Missio 2018


„Gott ist uns Zuflucht und Stärke“  (Psalm 46)

lautet das Leitwort zum diesjährigen Sonntag der Welt- mission, den wir in Deutschland und weltweit am 21. Oktober feiern.

Dieser besondere Sonntag ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Überall auf der Welt gibt es sie, und die Unterstützung daraus wird dringend gebraucht. Denn fast die Hälfte aller rund 2.500 katholischen Diözesen weltweit befindet sich in den ärmsten Ländern.

Dort wollen wir solidarisch helfen und bitten um Ihr Gebet und eine großzügige Spende.

Heuer stellt missio zum Sonntag der Weltmission das Beispielland Äthiopien vor: Wiege der Menschheit,

Ursprungsland des Kaffees und die Heimat der Königin von Saba. Äthiopien ist in der Tat eine alte Kulturnation und bekannt für

sein urchristliches Erbe. Gleichzeitig steht das Land vor vielen Herausforderungen. Trotz Modernisierung und stark wachsender Wirtschaft

gehört Äthiopien immer noch zu einem der ärmsten Länder der Welt. Ethnische Konflikte und religiöse Umbrüche führen

in dem autoritär geführten Land zu wachsenden Spannungen. Trotzdem bietet Äthiopien vielen Tausend Flüchtlingen Zuflucht.

  Nur 0,7 Prozent der Äthiopier sind Katholikinnen und Katholiken. Dennoch entfalten sie große Wirkung. Die Kirche engagiert sich

  für entwurzelte Menschen und schenkt ihnen neue Lebensperspektiven. Sie gibt den Menschen Heimat.

 

 

 

AnhangGröße
PDF icon Missio 2018 in Passau273.72 KB